MLUL

Aufgaben

Fachübergreifende Themen

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Verwaltung und Service

ELiA - Elektronische immissionsschutzrechtliche Antragsstellung

Aktuelles

  • ELiA Version 2.6 ist online
    Die ELiA Version 2.6 befindet sich im Produktivbetrieb. Die Version 2.5 wird noch bis zum 31.09.2018 angeboten und danach abgeschaltet.
  • Eröffnung des elektronischen Zugangs mittels Governikus
    Eröffnung des elektronischen Zugangs mittels Governikus im Testbetrieb. Über den Governikus Communicator Justiz Edition können in ELiA erzeugte Antragsunterlagen an das Landesamt für Umwelt übermittelt werden. Für alle Anzeigen und Anträge werden weiterhin Papierexemplare benötigt.

Was ist ELiA

ELiA ist eine IT-Lösung, um die Genehmigung einer Anlage nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz zu beantragen. Mit ihr können Betriebe, bzw. die von ihnen beauftragten Ingenieurbüros, den sehr umfangreichen Antrag elektronisch erstellen und verschlüsselt und authentifiziert versenden. Der Antragsteller findet eine einfach strukturierte und übersichtliche Oberfläche vor und wird durch Hilfen, Voreinstellungen, Schlüsseltabellen und Plausibilitätsprüfungen unterstützt.

ELiA ist ein Kooperationsprojekt der Länder Niedersachsen, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein sowie Hamburg und wird gemeinsam mit der Industrie und Fachverbänden weiterentwickelt.

ELiA kann kostenfrei genutzt werden.

Arbeitshilfen zur Antragstellung und zu ELiA

 

Wie starten Sie ELiA?

Die ELiA Version 2.6 steht Ihnen als Downloadlink für Windows und Mac OS zur Verfügung:

Windows: Start ELiA 2.6 / Windows 32-Bit
Start ELiA 2.6 / Windows 64-Bit
Mac OS: Start EliA 2.6 / Mac OS

Nach der Installation starten Sie ELiA über die Verknüpfung auf Ihrem Desktop.

ELiA aktualisiert sich nach dem Start zukünftig automatisch (bei Verbindung Ihres PC mit dem Internet) sobald eine neue Version im Internet vorliegt.

Wie versenden Sie den Antrag?

  • Über den Postweg
    Der Antrag wird in Papierform und in elektronischer Form (CD-ROM) benötigt. Die Anzahl der einzureichenden Exemplare ist mit der zuständigen Genehmigungsbehörde abzustimmen.

Die CD-ROM soll die durch ELiA bereitgestellte ZIP-Datei bzw. deren gesamten Inhalt enthalten.

Ihren Antrag senden Sie bitte an folgende Adresse:

Post an:
 
Pakete an:
 
Landesamt für Umwelt   
Postfach 60 10 61
14410 Potsdam

 

Landesamt für Umwelt
Seeburger Chaussee 2
Haus, Poststelle

14476 Potsdam, OT Groß Glienicke

  • Mittels Governikus
    Der elektronische Versandt des Antrags mittels Governikus wurde eröffnet und befindet sich derzeit im Testbetrieb. Die in EliA erzeugten Antragsunterlagen können über den Governikus Communicator Justiz Edition an das Landesamt für Umwelt übermittelt werden. Für alle Anzeigen und Anträge werden weiterhin Papierexemplare benötigt.

Ansprechpartner
» fachlicher Support:

Stefan Hänsel  LfU
T13
Telefon: 0335/ 560-3276,
E-Mail: stefan.haensel@lfu.brandenburg.de 
Maria Runge LfU
T13
Telefon: 0335/ 560-3137
E-Mail: maria.runge@lfu.brandenburg.de
Annette Lieske LfU
T12
Telefon: 0355/ 4991-1434,
E-Mail: annette.lieske@lfu.brandenburg.de 
Kathrin Krause LfU
T11
Telefon: 033201/ 442-482, 
E-Mail: kathrin.krause@lfu.brandenburg.de 
Gerhard Hawaleschka LfU
T24
Telefon: 0355/ 4991-1052,  
E-Mail: gerhard.hawaleschka@lfu.brandenburg.de

» technischer Support:

Landesamt für Umwelt
Technischer Umweltschutz 1
Referat T13
Tel.: 0335/560-3276
Fax: 0331/27548-3405
E-Mail: lfu.elia@lfu.brandenburg.de

Sie haben einen Fehler gefunden? 
Bitte teilen Sie uns diesen sowie Ihre Hinweise zum Programm unter der E-Mail-Adresse  lfu.elia@lfu.brandenburg.de mit.
Letzte Aktualisierung: 11.07.2018

Übersicht

zur Themenübersicht


Dokumente zum Genehmigungsverfahren



Kontakt:

Landesamt für Umwelt
Technischer Umweltschutz 1
Referat T13
Stefan Hänsel
Tel.: 0335/ 560-3276
Fax: 0331/ 27548-3405
E-Mail: lfu.elia@lfu.brandenburg.de