MLUL

Aufgaben

Fachübergreifende Themen

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Verwaltung und Service

Leit-, Richt- und Grenzwerte zur Überwachung der Luftqualität

Stand: September 2018

SchadstoffVorschrift 1)ImmissionswertErläuterungVerbindlichkeit
Schwefeldioxid TA Luft 50 µg/m3 Mittelwert über 1 Jahr
 
Grenzwert
39. BImSchV/RL-Luft 20 µg/m3 Jahresmittelwert (Schutz von Ökosystemen)
 
Grenzwert
39. BImSchV/RL-Luft 20 µg/m3 Mittel im Zeitraum vom 1.10. bis 31. 3. (Schutz von Ökosystemen)
 
Grenzwert
39. BImSchV/RL-Luft/TA Luft 125 µg/m3 Tagesmittelwert, darf nicht öfter als 3 mal im Jahr überschritten werden
 
Grenzwert 
WHO-GL 20 µg/m3 Tagesmittelwert Richtwert
39. BImSchV/RL-Luft/TA Luft 350 µg/m3 Mittelwert über 1 Stunde, darf nicht öfter als 24 mal im Jahr überschritten werden
 
Grenzwert
39. BImSchV/RL-Luft 500 µg/m3 Mittelwert über 1 Stunde, gemessen an 3 aufeinander folgenden Stunden
 
Alarmschwelle
Kohlenmonoxid 39. BImSchV/RL-Luft 10 mg/m3 Höchster 8-Stunden-Mittelwert eines Tages
 
Grenzwert
WHO-GL 10 mg/m3 8-Stunden Mittelwert
 
Richtwert
Stickstoffdioxid 39. BImSchV/RL-Luft TA Luft 40 µg/m3 Jahresmittelwert
 
Grenzwert 
WHO-GL 40 µg/m3 Jahresmittelwert Richtwert
39. BImSchV/RL-LuftTA Luft 200 µg/m3 Mittelwert über 1 Stunde, darf nicht öfter als 18 mal im Kalenderjahr überschritten werden
 
Grenzwert
39. BImSchV/RL-Luft 400 µg/m3 Mittelwert über 1 Stunde, gemessen an 3 aufeinander folgenden Stunden
 
Alarmschwelle
WHO-GL 200 µg/m3 Mittelwert über 1 Stunde
 
Richtwert
Stickstoffoxide 39. BImSchV/RL-Luft/TA Luft 30 µg/m3 Jahresmittelwert (Schutz der Vegetation)
 
Grenzwert
Ozon 39. BImSchV/RL-Luft 120 µg/m3 Höchster 8-Stunden-Mittelwert eines Tages, darf nicht öfter als an 25 Tagen im Jahr überschritten werden (gemittelt über 3 Jahre) 
 
Zielwert 
39. BImSchV/RL-Luft 120 µg/m3 Höchster 8-Stunden-Mittelwert eines Tages Langfristiges Ziel 
WHO-GL 100 µg/m3 8-Stunden-Mittelwert Richtwert
39. BImSchV/RL-Luft 18.000 µg/m3·h AOT40 2), berechnet aus 1-Stundenmittelwerten von Mai - Juli (Schutz der Vegetation)
 
Zielwert
39. BImSchV/RL-Luft 6.000 µg/m3·h AOT40 2), berechnet aus 1-Stunden-Mittelwerten von Mai bis Juli (Schutz  der Vegetation)
 
Langfristiges Ziel 
39. BImSchV/RL-Luft 180 µg/m3 1-Stunden-Mittelwert als Informationsschwelle zur Unterrichtung der Bevölkerung
 
Schwellenwert
39. BImSchV/RL-Luft 240 µg/m3 1-Stunden-Mittelwert als Schwellenwert zur Auslösung des Warnsystems
 
Schwellenwert
Benzen 39. BImSchV/RL-Luft 5 µg/m3 Jahresmittelwert
 
Grenzwert 
WHO-GL 1,7 µg/m3 Jahresmittelwert **
Partikel (PM10) 39. BImSchV/RL-Luft/TA Luft 40 µg/m3 Jahresmittelwert
 
Grenzwert 
WHO-GL 20 µg/m3 Jahresmittelwert Richtwert
39. BImSchV/RL-Luft/TA Luft 50 µg/m3 Mittelwert über 24 Stunden, darf nicht öfter als 35 mal im Jahr überschritten werden
  
Grenzwert 
WHO-GL 50 µg/m3 Mittelwert über 24 Stunden Richtwert
Partikel (PM2,5)
39. BImSchV/RL-Luft 25 µg/m3 Jahresmittelwert Grenzwert 
 
WHO-GL 10 µg/m3 Jahresmittelwert Richtwert
WHO-GL 25 µg/m3 Mittelwert über 24 Stunden Richtwert
» Blei im PM10 39. BImSchV/RL-Luft /TA Luft 0,5 µg/m3 Mittelwert über 1 Jahr Grenzwert
WHO-GL 0,5 µg/m3 Jahresmittelwert Richtwert
» Cadmium im PM10 39. BImSchV/RL-Luft/TA Luft 5 ng/m3 Jahresmittelwert
 
Zielwert
WHO-GL 5 ng/m3 Jahresmittelwert Richtwert
» Arsen im PM10 39. BImSchV/RL-Luft/TA Luft 6 ng/m3 Jahresmittelwert
 
Zielwert
WHO-GL 6,6 ng/m3 Jahresmittelwert **
» Nickel im PM10 39. BImSchV/RL-Luft/TA Luft 20 ng/m3 Jahresmittelwert
 
Zielwert
WHO-GL 25 ng/m3 Jahresmittelwert **
» Benzo(a)pyren
    im PM10
39. BImSchV/RL-Luft/TA Luft 1 ng/m3 Jahresmittelwert
 
Zielwert
WHO-GL 0,12 ng/m3 Jahresmittelwert **
Staubniederschlag
(SN)
TA Luft 0,35 g/(m2·d) Mittelwert über 1 Jahr
 
Grenzwert
» Arsen im SN TA Luft 4 µg/(m2·d) Mittelwert über 1 Jahr
 
Grenzwert
» Blei im SN TA Luft 100 µg/(m2·d) Mittelwert über 1 Jahr
 
Grenzwert
» Cadmium im SN TA Luft 2 µg/(m2·d) Mittelwert über 1 Jahr
 
Grenzwert
» Nickel im SN TA Luft 15 µg/(m2·d) Mittelwert über 1 Jahr
 
Grenzwert
» Quecksilber im SN TA Luft 1 µg/(m2·d) Mittelwert über 1 Jahr
 
Grenzwert

1)  Rechtsvorschriften
2) AOT40 ( in µg/m3·d): Summe der Differenz zwischen Konzentrationen über 40 ppb (80 µg/m) und
    40 ppb unter ausschließlicher Verwendung der 1h-Mittelwerte von 8:00 bis 20:00 Uhr MEZ

Letzte Aktualisierung: 02.10.2018