Störfall-Sofortmeldung

 
 

Störfälle sind meldepflichtige Ereignisse. Der Betreiber hat sie der zuständigen Behörde unverzüglich mitzuteilen (Störfall-Sofortmeldung gemäß Paragraph 19 Absatz 1 der Störfall-Verordnung).

Im Landesamt für Umwelt ist für die Entgegennahme der Störfall-Sofortmeldungen die Abteilung Technischer Umweltschutz 2 - Überwachung zuständig, die wie folgt zu erreichen ist:

Zur Vermeidung von Kommunikationsfehlern sollte dazu das Meldeformular verwendet werden.

Wenn Störfälle mit Umweltauswirkungen auf das Hoheitsgebiet der Republik Polen zu befürchten oder eingetreten sind, benachrichtigt die zuständige Regionalleitstelle die zuständigen polnischen Behörden. Hierfür sind die rot markierten Felder im Meldeformular auszufüllen und das Meldeformular ist an die zuständige Regionalleitstelle zu faxen.

Für Betriebsbereiche in den Landkreisen Uckermark, Barnim, Oberhavel:
E-Mail: leitstelle@irls-nordost.de
Telefax für Landkreis Uckermark 03334 354949
Telefax für Landkreis Barnim 03334 354951

Für Betriebsbereiche in den Landkreisen Märkisch-Oderland, Oder-Spree und der kreisfreien Stadt Frankfurt (Oder):
E-Mail: leitstelle@frankfurt-oder.de
Telefax: 0335 5653799

Für Betriebsbereiche im Landkreis Spree-Neiße, Dahme-Spreewald, Elbe-Elster, Oberspreewald-Lausitz und der kreisfreien Stadt Cottbus:
E-Mail: lagedienst@feuerwehr.cottbus.de
Telefax: 0355 632138

Letzte Aktualisierung: 26.01.2017

Downloads:


Kontakt

Landesamt für Umwelt
Abteilung Technischer Umweltschutz 2
E-Mail: T2@lfu.brandenburg.de