MLUL

Aufgaben

Fachübergreifende Themen

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Verwaltung und Service

Naturschutzstationen

Naturschutzstation Rhinluch:

Aufgabenschwerpunkt  ist die Herpetologie (Amphibien- und Reptilienkunde). Mit Unterstützung zahlreicher ehrenamtlicher Mitstreiter werden Artenschutzprojekte für die Rotbauchunke (Bombina bombina), Smaragdeidechse (Lacerta viridis) und die Europäische Sumpfschildkröte (Emys orbicularis) realisiert. Als Ergebnis umfangreicher Kartierungen entstand das zentrale Artenkataster für Amphibien und Reptilien. weiter...


Naturschutzstation Zippelsförde:

Unsere Aufgaben: Landesweite Organisation und Koordinierung des Schutzes von Säugetieren und Mollusken. weiter...


Staatliche Vogelschutzwarte:

Arbeitsschwerpunkte:
» Erarbeitung von Grundlagen für den Vogelschutz im Land Brandenburg
» Erarbeitung von Artenschutzprogrammen und Roten Listen (Brutvögel)
» Entwicklung und Umsetzung von Schutzstrategien für Vogelarten
» Umgang mit Vogelarten im Konfliktfeld
» Zusammenstellung und Auswertung von Daten nach internationalen Konvetionen
weiter...

Letzte Aktualisierung: 13.03.2018

Übersicht


Weitere Informationen

» Abteilung Naturschutz
» Adressen


Kontakt:

Landesamt für Umwelt
Abteilung Naturschutz
Referat N3
Grundlagen Natura 2000, Arten- u. Biotopschutz
Naturschutzstation Rhinluch
Norbert Schneeweiss
Tel.: 033922/ 90255
E-Mail an: Norbert Schneeweiss


Kontakt:

Landesamt für Umwelt
Abteilung Naturschutz
Referat N3
Grundlagen Natura 2000,Arten- u. Biotopschutz
Jens Teubner
Naturschutzstation Zippelsförde
Rägelsdorf 9
16827 Zippelsförde
Tel.: 033933/ 70816
E-Mail an: Jens Teubner


Kontakt

Landesamt für Umwelt
Abteilung Naturschutz
Referat N3
Grundlagen Natua 2000
Arten- und Biotopschutz 
Staatliche Vogelschutzwarte
Dr. Torsten Langgemach
Tel.: 033878/ 60257
E-Mail an die:
Staatliche Vogelschutzwarte