MLUL

Aufgaben

Fachübergreifende Themen

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Verwaltung und Service

Brandenburger Biotopkartierung (BBK)

Die Sachdateneingabe und -verwaltung für die Brandenburger Biotopkartierung erfolgt über das Biotoperfassungsprogramm BBK.

Das BBK-Programm besteht aus vier Einzeldatenbanken:

  • BBK_Start,
  • BBK_Stgew,
  • BBK_Listen und
  • BBK_Daten.

Eingabemaske ist die „BBK_Start". Die „BBK_Listen" enthält die Referenzlisten. Für die Eingabe und das Lesen des Standgewässerbogens ist außerdem die „BBK_Stgew" notwendig. Die Dateien „BBK_Start", „BBK_Stgew" und „BBK_Listen" stehen zum Download als Zipdatei zur Verfügung. Um die Datenbanken zu erhalten, öffnen Sie bitte den Link "BBK-Programm" und extrahieren die Dateien.

Voraussetzung für die Nutzung des Erfassungsprogramms BBK ist Microsoft Office Access ab Version 2003.

Kartierungsergebnisse werden in der "BBK_Daten" abgespeichert. Bereits vorhandene Biotopdaten (BBK_Daten) des Landesamtes für Umwelt können zu weiteren Nutzung beim Landesamt für Umwelt nachgefragt werden.

Kontakt: Sabine Hönicke, E-Mail: sabine.hoenicke@lfu.brandenburg.de.

Für die Eingabe neuer Daten wird eine leere "BBK-Daten" mit einer neuen Verwaltungsnummer benötigt. Die Verwaltungsnummer dient zusammen mit der TK-Nummer und einer Flächennummerierung (Gebietsnummer) zur eindeutigen Identifizierung eines Biotops und damit der zentralen Datenverwaltung im Biotopkataster des Landes Brandenburg.

Auch für eine umfassende Aktualisierung vorhandener BBK-Daten werden neue Verwaltungsnummern vergeben. Die Vergabe der Verwaltungsnummern erfolgt zentral im Landesamt für Umwelt..

Kontakt: Verena Sommerhäuser, E-Mail: verena.sommerhaeuser@lfu.brandenburg.de.

Das BBK-Programm wurde am 20. Juni 2019 aktualisiert (BBK_1_83). Bereits vorhandene Daten können mit Hilfe der Update-Werkzeuge unter dem Link „BBK-Verwaltung und Updates" an die neueste Version angepasst werden. Bitte beachten Sie auch die „Hinweise und Dokumentation zur BBK-Aktualisierung und zur Durchführung von BBK-Updates".

Voraussetzung für die Nutzung des Erfassungsprogramms BBK ist Microsoft Office Access ab Version 2003 SP3 (Service Pack 3 muss installiert sein).

Downloads

Übersicht


Kontakt:

Landesamt für Umwelt
Abteilung Naturschutz
Referat N3
Grundlagen Natura 2000, Arten- u. Biotopschutz
Dr. Frank Zimmermann
Tel.: 033201/ 442-220
E-Mail an: Dr. Zimmermann