MLUL

Aufgaben

Fachübergreifende Themen

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Verwaltung und Service

Der Klimawandel und Unternehmen

Was ist zu erwarten?

Extremwetterereignisse wie Sturm, Starkniederschläge, Überschwemmungen und Hitzewellen werden durch den Klimawandel zunehmen. 
Hitzeperioden erfordern mehr Kühlung, also evtl. mehr Wasserverbrauch. Die Qualität der Arbeitsprozesse, insbesondere bei chemischen oder technischen Prozessen, kann unter großer Hitze und Wärmedehnung abnehmen. Auch der Transport kann darunter leiden, wegen Störungen im Verkehr (verziehen der Bahnschienen). Die Gesundheit der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen kann ebenfalls gefährdet sein. 
Der Transport von Materialien und Waren kann unvorhergesehen unterbrochen oder verzögert sein auf Grund von Extremwetterereignissen, die auch an anderen Orten stattfinden. Der eigene Standort könnte von Gebäudeschäden betroffen sein, auch für Energie-und Wasserversorgung verändern sich die Bedingungen. 
Die voraussichtliche Abnahme von Frosttagen kann wiederum die Arbeitszeit unter freiem Himmel (z. B. im Baugewerbe) verlängern. Lager? 
Unternehmen müssen ebenfalls auf ein verändertes Bewusstsein der Konsumenten eingehen. Diese achten besonders auf die gesellschaftliche Verantwortung des Unternehmens, einen geringeren Energieverbrauch und Aktionen gegen den Klimawandel. Ein neuer Markt für Klimaschutz-Produkte könnte entstehen.

Wie kann man damit umgehen? 

Unternehmen, die eine Anpassungsstrategie im Management verfolgen, können potenzielle Kosten durch Klimaschäden vermeiden. So ist z. B. die Überprüfung eines zukünftigen Standortes von Vorteil, inwieweit dieser in Zukunft von den Klimawandelfolgen betroffen werden kann. 
Lieferwege sollten gegen die Folgen des Klimawandels sicher gemacht werden. Trotzdem sollte man sich auf Lieferunterbrechungen einstellen.

Weitere Ansprechpartner und Informationen

Klimalotse - Anpassungsstrategie
Tools zur Anpassung für Unternehmen
Informationen des Umweltbundesamtes
Auf einem Blick -Klimawandel-Maßnahmen anderer Unternehmen
Klimaschutz-Unternehmen. Die Klimaschutz- und Energieeffizienzgruppe der Deutschen Wirtschaft e.V.
Letzte Aktualisierung: 02.02.2018

Übersicht


Weitere Informationen


Kontakt:

Landesamt für Umwelt
Abteilung Technischer Umweltschutz 1
Referat T 14 - Klimaschutz,
Luftqualität, Nachhaltigkeit
Carsten Linke
Tel.: 033201/ 442-322
E-Mail: Carsten Linke