Gewässerausbaumaßnahmen

Gewässerausbau ist gemäß Paragraph 67 Absatz 2 Satz 1 Wasserhaushaltsgesetz (WHG) die Herstellung, die Beseitigung und die wesentliche Umgestaltung eines Gewässers oder seiner Ufer.

Gewässerausbaumaßnahmen sind gestattungspflichtig und bedürfen einer Planfeststellung oder einer Plangenehmigung durch die Obere Wasserbehörde des Landesamtes für Umwelt.

Für die Antragstellung wird die Verwendung der folgenden Unterlagen empfohlen:

Wasserrechtliche Genehmigungsverfahren

Direkt zu den Bekanntmachungen


Kontakt

Landesamt für Umwelt
Abteilung W 1
Referat W11 Obere Wasserbehörde
Referatsleiterin
Katja Gäbler
Tel.: 033201 442 105
Fax: 0331 175 482 717
E-Mail: LfU, W 11