Aktuelle und geplante Baumaßnahmen

In den nachfolgenden Tabellen sind die aktuell laufenden und geplanten Baumaßnahmen zum Hochwasserschutz aufgelistet.

 

Aktuellen Baumaßnahmen

Die Steckbriefe der Aktuellen Baumaßnahmen sind in einer Zip-Datei zusammengefasst.

Flusslauf

Bezeichnung

Finanzierung

Steckbrief

Oder

Oderdeichverstärkung, TO 15 Polder 5/6,
Baulos 67 Friedrichsthal bis Mitte Polder

GAK HWS

10

Oder

Verbesserung des Abflussprofils der Volzine 2.BA

ELER WM

11
 

Oder

Verbesserung des Abflussprofils des Letschiner Hauptgrabens

ELER WM

12

Elbe

Hochwasserschutz Wittenberge, Elbstraße

SUW

13

Elbe

Hochwasserschutz Breese, Baulos 3b Kreisstraße K 7031

ELER HWS

14
 

Elbe

Elbdeichverstärkung, XI. BA, Baulos 10a Hinzdorf bis Rampe Sideram

GAK HWS

15
 

Elbe Elbdeichverstärkung im LK Elbe-Elster, Teilobjekt 2 Mühlberg, Baulos 1 und 2, Altbelgern bis Brottewitz ELER HWS 16
 
Elbe Elbdeichverstärkung im LK Elbe-Elster, Teilobjekt 3 Mühlberg, Baulos 1, Abschnitt 3.1.1 Brottewitz Zuckerfabrik ELER HWS 17
 
Elbe Elbdeichverstärkung im LK Elbe-Elster, Teilobjekt 3 Mühlberg, Baulos 3, Abschnitt 3.3.2 Seeschleuse ELER HWS 18
 
Lausitzer
Neiße
Hochwasserschutz Guben, 2. BA; Teilobjekt 2 GAK HWS 19
 

Geplante Baumaßnahmen

Die Steckbriefe 20 bis 30 der Geplanten Baumaßnahmen sind in einer Zip-Datei zusammengefasst.
Die Steckbriefe 31 bis 39 der Geplanten Baumaßnahmen sind in einer Zip-Datei zusammengefasst.

Flusslauf

Bezeichnung

Finanzierung

Steckbrief

Oder

Oderdeichverstärkung, Polder B Ersatzneubau Auslaufbauwerk „Am Wrech“

GAK HWS

20
 

Oder

Rekonstruktion und Modernisierung Heberleitung Kienitz Oderdeich-km 40,480

GAK HWS

21

Oder

Oderdeichverstärkung, TO 15 Polder 5/6, Baulos 69 Mitte Polder bis Gartz/Oder

GAK HWS

22

Oder

Oderdeichverstärkung, TO 15 Schlosswiesenpolder, Baulos 66 Schwedt/Oder

GAK HWS

23

Oder

Oderdeichverstärkung, TO 15 Polder A/B, Baulos 58 Stützkow bei Schwedt/Oder

GAK HWS

24

Oder

Uferpromenade Hochwasserschutz Frankfurt/O.

SUW

25

Elbe

Elbdeichverstärkung, XI. BA,
Baulos 5 Ortslage Bälow

GAK HWS

26

Elbe

Elbdeichverstärkung,
Hochwasserschutz Ortslage Müggendorf

GAK HWS

27

Elbe

Elbdeichverstärkung, XI. BA, Baulose 1 - 3 Gnevsdorf bis  Rühstädter Bogen

GAK HWS

28
Elbe Elbdeichverstärkung im LK Elbe-Elster, Teilobjekt 3 Mühlberg, Baulos 3, Abschnitt 3.3.1 Bebauung Hafen bis Breitscheidstraße ELER HWS 29
Elbe

Elbdeichverstärkung im LK Elbe-Elster, Teilobjekt 3 Mühlberg, Baulos 3, Abschnitt 3.3.1 L67 Breitscheidstrasse bis Seeschleuse

ELER  HWS

30

Elbe

Elbdeichverstärkung im LK Elbe-Elster, Teilobjekt 4 Mühlberg, Baulos 1 und 2, Seeschleuse bis Gaitzsch

GAK HWS

31

Lausitzer
Neiße

Hochwasserschutz Guben, 2. BA; Teilobjekt 3

GAK HWS

32

Lausitzer
Neiße

Hochwasserschutz (HWS) Lausitzer Neiße bei Grießen - Neißeinsel Grießen

GAK HWS

33

Schwarze
Elster

Hochwasserschutz Elsterwerda (SE 3r) - Ortslagenplanung

GAK HWS

34

Schwarze
Elster

Hochwasserschutz Bad Liebenwerda (SE 3m) - Ortslagenplanung

GAK HWS

35
Schwarze Elster Hochwasserschutz Herzberg (SE 3p) - Ortslagenplanung GAK HWS 36
Kleine Röder Hochwasserschutz Zobersdorf, Kleine Röder Schadstelle KR 2.23 GAK HWS 37
Pulsnitz Hochwasserschutz Ortrand Ortslage GAK HWS 38
Spree Hochwasserschutz Cantdorf GAK HWS 39

Abkürzungen:
ELER - Europäische Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums
GAK - Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes"
AHF - Nationaler Fond "Aufbauhilfe" als Sondervermögen des Bundes
SUW -Wettbewerb für zukunftsfähige Stadt-Umland-Kooperationen zur strategischen Umsetzung der übergreifenden Zusammenarbeit der drei EU-Fonds (EFRE, ELER und ESF) im Land Brandenburg

Allein werden die Maßnahmen des technischen Hochwasserschutzes nicht ausreichen, den Schutz der Bevölkerung vollständig sicherzustellen. Nach den verheerenden Hochwassern im Juni 2013 im Elbe- und Donaugebiet haben die Umweltminister von Bund und Ländern auf einer Sondersitzung am 2. September 2013 die Erarbeitung eines Nationalen Hochwasserschutzprogramms (NHWSP), vorrangig zur Gewinnung zusätzlicher Hochwasser-Rückhalteräume, beschlossen.

Letzte Aktualisierung: 28.11.2019

Kontakt:

Landesamt für Umwelt
Abteilung Wasserwirtschaft 2
Referat W 21 - Hochwasserschutz,
Investiver Wasserbau
Marco Oelze
Tel.: 033201/ 442-276
E-Mail an: Marko Oelze