Boden

Abteilung Wasserwirtschaft 1

Die Abteilung Wasserwirtschaft (W1) ermittelt und bewertet die landesweiten Grundlagendaten der Wasserwirtschaft, Hochwasserschutz sowie für den vorsorgenden Bodenschutz und zur Gefahrenabwehr bei Altlasten.


Arbeitsschwerpunkte Thema Boden:

        • Grundlagen/Maßnahmenplanung im vorsorgenden und anlagenbezogenen (unter anderem Ausgangszustandsbericht) Bodenschutz
        • stofflicher Bodenschutz (mineralische und organische Abfällen, wie z. B. Bodenaushub und Klärschlamm bei flächenhaften Stoffeinträgen und nichtstofflicher Bodenschutz (Erosion, Verdichtung, Flächenverbrauch) sowie deren Reduzierung zum Schutz vor schädlichen Bodenveränderungen
        • Management und Durchführung der Bodendauerbeobachtung und Führung des Fachinformationssystems Bodenschutz (BoDIS)
        • Grundlagenarbeit für den nachsorgenden Bodenschutz und fachliche Begleitung landesbedeutsamer Altlastenprojekte (z. B. ÖGP)
        • Führung des landesweiten Altlastenkatasters (ALKAT online) im Fachinformationssystem Altlasten
        • Untere Bodenschutzbehörde, in den Fällen in denen ein Landkreis oder eine kreisfreie Stadt selbst Pflichtige sind

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft
Boden, Umweltgeologie und Altlasten

Letzte Aktualisierung: 19.09.2019

Kontakt:

Landesamt für Umwelt
Abteilung Wasserwirtschaft
Referat W 15
Altlasten, Bodenschutz, Grundwassergüte
Antje Oelze
Tel.: 033201/ 442-285
E-Mail an: Antje Oelze