Hauptmenü
Titelseite Aus Bodenschutzsicht schutzwürdige Moorböden in Brandenburg

Aus Bodenschutzsicht schutzwürdige Moorböden in Brandenburg (Teil 2) - Fachbeiträge, Heft 152

Das Landesamt für Umwelt (LfU) hatte im Jahr 2015 ein Projekt zum Thema „Schutzwürdige Moorböden in Brandenburg“ initiiert. Ziel war es, die Möglichkeit einer Bewertung der Schutzwürdigkeit Brandenburgischer Moorböden anhand ihrer Bodenfunktionen zu untersuchen.

Der Schwerpunkt des im Jahr 2016 fortgeführten Projektes lag darauf, die im Übersichtsverfahren (Fachbeiträge, Heft 149) gewonnenen Ergebnisse zu validieren, zu ergänzen und von punktbezogenen zu raumbezogenen Aussagen zu gelangen. Die erarbeiteten Methoden zur Ableitung der potenziellen Naturnähe von Moorböden waren fortzuentwickeln.

Die Ergebnisse zur Verbreitung schutzwürdiger Moorböden Brandenburgs sollen insbesondere den unteren Bodenschutzbehörden und Planungsbüros im Rahmen des Landschaftsprogramms (LAPRO) zugänglich gemacht werden.

Fachbeiträge, Heft 152
Erscheinungsjahr: 2017