Feldtag Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde

Wir gehen in die Tiefe: Vielfalt im Wurzelraum durch Zuckerrübe, Zwischenfrüchte und Futterleguminosen

| Uhr bis Uhr | Angermünde

Sie sind herzlich zum jährlichen Feldtag der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde, Lehr- und
Forschungsstation auf Gut Wilmersdorf einladen. Im Fokus der Veranstaltung stehen aktuelle Forschungsprojekte und Ergebnisse aus den Versuchsparzellen mit besonderem Schwerpunkt auf den Anbau von Zuckerrüben, Zwischenfrüchten und Futterleguminosen. Außerdem möchten wir mit Ihnen zu zwei ausgewählten Fachvorträgen und auf der Feldbesichtigung von Praxisflächen vom Gut Wilmersdorf zu ausgewählten Kulturen ins Gespräch über
mögliche Anbaustrategien kommen.

Programm:

  • 10:00 Uhr Begrüßung & Vorstellung der aktuellen Forschung auf der Lehr- und Versuchsstation Wilmersdorf,
    Prof. Dr. Ralf Bloch, HNEE
  • ab 10:20 Uhr verschiedene Infostände auf den Versuchsflächen zu:
    • Zuckerrübe – wie gelingt die Beikrautregulierung?
    • Zwischenfrüchte – Welche Auswirkungen haben sie auf den Wasserhaushalt und die Nachfrucht
    • Futterleguminosen – Sind Arten wie Stein-, Horn- und Bokharaklee eine Anbauoption?
    • Körnerleguminosen – Was bringt der Anbau von Soja und Kichererbsen?
    • alte Getreidesorten – Sorten und Anbaumöglichkeiten
  • 10:40 – 11:20 Uhr Wie gelingt der Zuckerrübenanbau im Ökolandbau? Prof. Dr. Anne-Kathrin Mahlein (Institut für Zuckerrübenforschung)
  • 12:40 – 13:20 Uhr Vortrag „Optimierung der internen Kleegrasverwertung bei viehlosen Betrieben“, Verena Jalane (Universität Kassel)
  • 11:30 – 12:30 Uhr und 13:30 – 14:30 Uhr Rundgang zu betriebseigenen Flächen des Gut Wilmersdorf, Jörg Juister, Gut Wilmersdorf GbR

Hinweise und Anmeldung:

Aufgrund der aktuellen Lage wird die Veranstaltung unter Vorbehalt und entsprechenden Hygienebedingungen stattfinden. Die Teilnahmeplätze für den Feldtag als auch für die Vorträge und Feldbesichtigungen sind begrenzt. Daher bitten wir um eine Anmeldung mit ihrem vollständigem Namen und ihrer Mail-Adresse für die Veranstaltung mit Nennung, an welchem Vortrag und zu welcher Zeit sie an einem Rundgang teilnehmen möchten. Bitte richten Sie Ihre Anmeldung an Sabrina.Scholz@hnee.de

Sie sind herzlich zum jährlichen Feldtag der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde, Lehr- und
Forschungsstation auf Gut Wilmersdorf einladen. Im Fokus der Veranstaltung stehen aktuelle Forschungsprojekte und Ergebnisse aus den Versuchsparzellen mit besonderem Schwerpunkt auf den Anbau von Zuckerrüben, Zwischenfrüchten und Futterleguminosen. Außerdem möchten wir mit Ihnen zu zwei ausgewählten Fachvorträgen und auf der Feldbesichtigung von Praxisflächen vom Gut Wilmersdorf zu ausgewählten Kulturen ins Gespräch über
mögliche Anbaustrategien kommen.

Programm:

  • 10:00 Uhr Begrüßung & Vorstellung der aktuellen Forschung auf der Lehr- und Versuchsstation Wilmersdorf,
    Prof. Dr. Ralf Bloch, HNEE
  • ab 10:20 Uhr verschiedene Infostände auf den Versuchsflächen zu:
    • Zuckerrübe – wie gelingt die Beikrautregulierung?
    • Zwischenfrüchte – Welche Auswirkungen haben sie auf den Wasserhaushalt und die Nachfrucht
    • Futterleguminosen – Sind Arten wie Stein-, Horn- und Bokharaklee eine Anbauoption?
    • Körnerleguminosen – Was bringt der Anbau von Soja und Kichererbsen?
    • alte Getreidesorten – Sorten und Anbaumöglichkeiten
  • 10:40 – 11:20 Uhr Wie gelingt der Zuckerrübenanbau im Ökolandbau? Prof. Dr. Anne-Kathrin Mahlein (Institut für Zuckerrübenforschung)
  • 12:40 – 13:20 Uhr Vortrag „Optimierung der internen Kleegrasverwertung bei viehlosen Betrieben“, Verena Jalane (Universität Kassel)
  • 11:30 – 12:30 Uhr und 13:30 – 14:30 Uhr Rundgang zu betriebseigenen Flächen des Gut Wilmersdorf, Jörg Juister, Gut Wilmersdorf GbR

Hinweise und Anmeldung:

Aufgrund der aktuellen Lage wird die Veranstaltung unter Vorbehalt und entsprechenden Hygienebedingungen stattfinden. Die Teilnahmeplätze für den Feldtag als auch für die Vorträge und Feldbesichtigungen sind begrenzt. Daher bitten wir um eine Anmeldung mit ihrem vollständigem Namen und ihrer Mail-Adresse für die Veranstaltung mit Nennung, an welchem Vortrag und zu welcher Zeit sie an einem Rundgang teilnehmen möchten. Bitte richten Sie Ihre Anmeldung an Sabrina.Scholz@hnee.de