Artenschutz

Nahaufnahme der goldgelb blühenden Adonisröschen an den Oderhängen bei Lebus im Frühling.
© Dr. Frank Zimmermann/Landesamt für Umwelt
Nahaufnahme der goldgelb blühenden Adonisröschen an den Oderhängen bei Lebus im Frühling.
© Dr. Frank Zimmermann/Landesamt für Umwelt

Artenschutz umfasst verschiedene Themenbereiche. Ein Schwerpunkt ist der Schutz aller wild lebender Tier- und Pflanzenarten. Artenschutzprogramme und verschiedene andere Maßnahmen sollen die Artenvielfalt sichern und nach Möglichkeit die Bestandssituation besonders seltener und gefährdeter Arten verbessern.

Regelmäßig werden Rote Listen gefährdeter Pflanzen- und Tierarten erstellt, in den Experten den Grad der Gefährdung von Arten einschätzen.

Der internationale Artenschutz vollzieht Regelungen zur Kontrolle des Handels weltweit gefährdeter Arten.

Zunehmend in den Fokus ist in den letzten Jahren der Umgang mit invasiven Arten gerückt, die teilweise unsere heimische Artenvielfalt bedrohen.

Artenschutz umfasst verschiedene Themenbereiche. Ein Schwerpunkt ist der Schutz aller wild lebender Tier- und Pflanzenarten. Artenschutzprogramme und verschiedene andere Maßnahmen sollen die Artenvielfalt sichern und nach Möglichkeit die Bestandssituation besonders seltener und gefährdeter Arten verbessern.

Regelmäßig werden Rote Listen gefährdeter Pflanzen- und Tierarten erstellt, in den Experten den Grad der Gefährdung von Arten einschätzen.

Der internationale Artenschutz vollzieht Regelungen zur Kontrolle des Handels weltweit gefährdeter Arten.

Zunehmend in den Fokus ist in den letzten Jahren der Umgang mit invasiven Arten gerückt, die teilweise unsere heimische Artenvielfalt bedrohen.


Wichtige Themen

Auswirkungen von Windenergieanlagen auf Vögel und Fledermäuse
Schreiadler
© Thomas Krumenacker
Weiterlesen