Sie sind hier: Start
Eine Teichlandschaft an einem sonnigen Tag. Im Vordergrund ist ein Schilfgürtel und die Wasseroberfläche eines Teiches zu sehen, in der sich die Wolken und der blaue Himmel spiegeln.Einige Wasservögel heben sich als weiße Schemen von der Wasseroberfläche ab. Im Hintergrund sind die Schilfgürtel der anderen Ufer und vereinzelte Gehölze zu sehen. Am Horizont sind Baumreihen zu erkennen. Die Linumer Teiche befinden sich in der Niedermoorlandschaft "Rhinluch".
© Sebastian Hennigs
Eine Teichlandschaft an einem sonnigen Tag. Im Vordergrund ist ein Schilfgürtel und die Wasseroberfläche eines Teiches zu sehen, in der sich die Wolken und der blaue Himmel spiegeln.Einige Wasservögel heben sich als weiße Schemen von der Wasseroberfläche ab. Im Hintergrund sind die Schilfgürtel der anderen Ufer und vereinzelte Gehölze zu sehen. Am Horizont sind Baumreihen zu erkennen. Die Linumer Teiche befinden sich in der Niedermoorlandschaft "Rhinluch".
© Sebastian Hennigs

Aktuelles

Online-Konsultation statt Erörterungstermin – Corona-Pandemie wirkt sich auf Genehmigungsverfahren aus

Die Erörterung von Einwendungen im immissionsschutzrechtlichen Genehmigungsverfahren zu sieben Windkraftanlagen in Schwielowsee / Ortsteil Ferch wird als Online-Konsultation organisiert, eine Premiere für das Landesamt für Umwelt als zuständige Genehmigungsbehörde. Weit über 1.000 eingegangene Einwendungen lassen eine hohe Beteiligung erwarten. Die Durchführung eines Erörterungstermins ist unter den derzeitigen von der Pandemie bestimmten Bedingungen nicht zu verantworten. Weiterlesen

Online-Konsultation statt Erörterungstermin – Corona-Pandemie wirkt sich auf Genehmigungsverfahren aus

Die Erörterung von Einwendungen im immissionsschutzrechtlichen Genehmigungsverfahren zu sieben Windkraftanlagen in Schwielowsee / Ortsteil Ferch wird als Online-Konsultation organisiert, eine Premiere für das Landesamt für Umwelt als zuständige Genehmigungsbehörde. Weit über 1.000 eingegangene Einwendungen lassen eine hohe Beteiligung erwarten. Die Durchführung eines Erörterungstermins ist unter den derzeitigen von der Pandemie bestimmten Bedingungen nicht zu verantworten. Weiterlesen

Klimawandel deutlich messbar

Im vergangenen Jahr lag die Jahresdurchschnittstemperatur in Brandenburg bei 10,8 Grad Celsius – so wie auch 2018. Seit dem Beobachtungsbeginn im Jahr 1881 war es im Jahresmittel lediglich 2019 mit durchschnittlich 11,1 Grad Celsius wärmer. Damit liegen insgesamt sieben der zehn wärmsten Jahre seit Aufzeichnungsbeginn im Zeitraum 2000 bis 2020. Das Landesamt für Umwelt hat dafür die Daten des Deutschen Wetterdienstes (DWD) für Brandenburg ausgewertet. Weiterlesen

Klimawandel deutlich messbar

Im vergangenen Jahr lag die Jahresdurchschnittstemperatur in Brandenburg bei 10,8 Grad Celsius – so wie auch 2018. Seit dem Beobachtungsbeginn im Jahr 1881 war es im Jahresmittel lediglich 2019 mit durchschnittlich 11,1 Grad Celsius wärmer. Damit liegen insgesamt sieben der zehn wärmsten Jahre seit Aufzeichnungsbeginn im Zeitraum 2000 bis 2020. Das Landesamt für Umwelt hat dafür die Daten des Deutschen Wetterdienstes (DWD) für Brandenburg ausgewertet. Weiterlesen

Sanierungsarbeiten am Ruppiner Kanal zwischen Hohenbruch und Oranienburg

Der Ruppiner Kanal verbindet die Havel mit den Wassersportrevier der Ruppiner Seen und weist Mängel als Schifffahrtsstraße und hinsichtlich seines Abflussvermögens auf. Nach zweijähriger Bauzeit ist das erste Teilstück fertiggestellt. Im Abschnitt von der Schleuse Hohenbruch bis zur Straßenbrücke zur Landesstraße 172 wurden die notwendigen Instandsetzungsarbeiten jetzt fertiggestellt. Weiterlesen

Sanierungsarbeiten am Ruppiner Kanal zwischen Hohenbruch und Oranienburg

Der Ruppiner Kanal verbindet die Havel mit den Wassersportrevier der Ruppiner Seen und weist Mängel als Schifffahrtsstraße und hinsichtlich seines Abflussvermögens auf. Nach zweijähriger Bauzeit ist das erste Teilstück fertiggestellt. Im Abschnitt von der Schleuse Hohenbruch bis zur Straßenbrücke zur Landesstraße 172 wurden die notwendigen Instandsetzungsarbeiten jetzt fertiggestellt. Weiterlesen


Auskunftsplattform Wasser
Auskunftsplattform Wasser
© Landesamt für Umwelt

Klima
Teaser Klimafolgen Boden
© Tom LiMa/Fotolia.com

Biotopkartierung
Uckerseeniederung
© Armin Herrmann/Landesamt für Umwelt