Sie sind hier: Start Über uns

Das Landesamt für Umwelt (LfU) ist eine technisch-wissenschaftliche Fachbehörde für den Umwelt- und Naturschutz. Schon bei seiner Gründung war das Landesumweltamt eine nachgeordnete Behörde des damaligen Umweltministeriums. Aktuell ist es dem Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz des Landes Brandenburg unterstellt.

Als Landesoberbehörde ist das Landesamt für Umwelt mit seinen sechs Abteilungen auf vielfältigen Aufgabengebieten tätig. Dazu zählen unter anderem:

  • Abfallwirtschaft und Anlagensicherheit
  • Bauherr und Unterhaltender von Hochwasserschutzanlagen und Gewässern
  • Bodenschutz und Altlastendokumentation
  • Geräusche und Erschütterungen
  • Gewässerschutz
  • Hochwassermeldezentrale
  • Luftreinhaltung und Lärmüberwachung
  • Naturschutz und Artenschutz
  • Planfeststellungs- und Genehmigungsverfahren für wasserrechtliche, immissionsschutzrechtliche und abfallrechtliche Vorhaben
  • Stellungnahme als Träger öffentlicher Belange in unterschiedlichen Verfahren
  • Verwaltung der Brandenburger Naturlandschaften

Als Fachbehörde erfasst und bewertet das Landesamt für Umwelt umfangreiche Umweltdaten und betreibt hierfür eine Vielzahl an Messsystemen. Bürgerinnen und Bürger werden ebenso wie verschiedene Ämter und Einrichtungen des Landes über den Umweltzustand und die Natur informiert.

Über 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aller Fachrichtungen arbeiten dezentral an über dreißig Standorten in Brandenburg für den Schutz von Mensch und Umwelt in Brandenburg.

Das Landesamt für Umwelt (LfU) ist eine technisch-wissenschaftliche Fachbehörde für den Umwelt- und Naturschutz. Schon bei seiner Gründung war das Landesumweltamt eine nachgeordnete Behörde des damaligen Umweltministeriums. Aktuell ist es dem Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz des Landes Brandenburg unterstellt.

Als Landesoberbehörde ist das Landesamt für Umwelt mit seinen sechs Abteilungen auf vielfältigen Aufgabengebieten tätig. Dazu zählen unter anderem:

  • Abfallwirtschaft und Anlagensicherheit
  • Bauherr und Unterhaltender von Hochwasserschutzanlagen und Gewässern
  • Bodenschutz und Altlastendokumentation
  • Geräusche und Erschütterungen
  • Gewässerschutz
  • Hochwassermeldezentrale
  • Luftreinhaltung und Lärmüberwachung
  • Naturschutz und Artenschutz
  • Planfeststellungs- und Genehmigungsverfahren für wasserrechtliche, immissionsschutzrechtliche und abfallrechtliche Vorhaben
  • Stellungnahme als Träger öffentlicher Belange in unterschiedlichen Verfahren
  • Verwaltung der Brandenburger Naturlandschaften

Als Fachbehörde erfasst und bewertet das Landesamt für Umwelt umfangreiche Umweltdaten und betreibt hierfür eine Vielzahl an Messsystemen. Bürgerinnen und Bürger werden ebenso wie verschiedene Ämter und Einrichtungen des Landes über den Umweltzustand und die Natur informiert.

Über 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aller Fachrichtungen arbeiten dezentral an über dreißig Standorten in Brandenburg für den Schutz von Mensch und Umwelt in Brandenburg.

Weiterführende Informationen

Weiterführende Informationen