Hauptmenü
Titelseite: Gefährdungsabschätzung und Sanierung von ehemaligen Rieselfeldern - Fachbeiträge, Heft 77

Bodenschutz und Altlastenbearbeitung 1 - Gefährdungsabschätzung und Sanierung von ehemaligen Rieselfeldern - Fachbeiträge, Heft 77

Bis 1990 zählte Brandenburg zu den Regionen in der DDR, in denen die Abwasserverbringung auf Riesel-felder in größerem Maßstab erfolgte. Vor allem im unmittelbaren Umland von Berlin oder im Randbereich von Städten wie Potsdam, Cottbus, Brandenburg, Bernau, Fürstenwalde, Luckenwalde, Neuruppin u.a. wurde anfallendes kommunales und industriell-gewerbliches Abwasser langjährig auf Rieselfeldern ausgebracht.

Fachbeiträge, Heft 77
Erscheinungsjahr: 2003