Regional-Werkstatt: Blühende Landschaften

Was Kommunen zur Insekten- und Artenvielfalt beitragen können

| Uhr bis Uhr | Prenzlau

Das Programm beinhaltet eine Einführung in die Bedeutung von Insektenschutz und Artenvielfalt, in das Verpachten kommunaler Ackerflächen zum Zwecke des Insekten- und Artenschutzes (Beitrag Fairpachten), sowie in die Perspektiven einer artenvielfältigen Kommune. Neben einer kleinen Ausstellung zum Thema steht der Blühstreifen Beelitz e.V. als erfahrener Praxispartner in der Umsetzung von Blühprojekten für Fragen zur Verfügung. Nach der theoretischen Einführung geht es ins Grüne: wir wollen gemeinsam zwei Blühflächen begehen. Herr Andres stellt die Flächen aus Sicht eines Stadtplaners vor, weitere Aspekte ergänzt der Blühstreifen Beelitz e.V. Die Veranstaltung dient der lokalen Umsetzung der UN-Nachhaltigkeitsziele 11 und 17: nachhaltige Städte und Gemeinden und Schutz von Landökosystemen und die Förderung ihrer nachhaltigen Nutzung.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. 

Zielgruppe: Kommunalvertretung, Grünflächenämter

Anmeldung: bis 09.06.2021 bei Jana Klockow (jana.klockow@lfu.brandenburg.de)

Anreise: Anreise zur zweiten Blühfläche erfolgt mit PKW (ca. 5 Minuten fahrt). Falls kein eigener PKW zu Verfügung steht kann Mitfahrgelegenheit organisiert werden. 

Das Programm beinhaltet eine Einführung in die Bedeutung von Insektenschutz und Artenvielfalt, in das Verpachten kommunaler Ackerflächen zum Zwecke des Insekten- und Artenschutzes (Beitrag Fairpachten), sowie in die Perspektiven einer artenvielfältigen Kommune. Neben einer kleinen Ausstellung zum Thema steht der Blühstreifen Beelitz e.V. als erfahrener Praxispartner in der Umsetzung von Blühprojekten für Fragen zur Verfügung. Nach der theoretischen Einführung geht es ins Grüne: wir wollen gemeinsam zwei Blühflächen begehen. Herr Andres stellt die Flächen aus Sicht eines Stadtplaners vor, weitere Aspekte ergänzt der Blühstreifen Beelitz e.V. Die Veranstaltung dient der lokalen Umsetzung der UN-Nachhaltigkeitsziele 11 und 17: nachhaltige Städte und Gemeinden und Schutz von Landökosystemen und die Förderung ihrer nachhaltigen Nutzung.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. 

Zielgruppe: Kommunalvertretung, Grünflächenämter

Anmeldung: bis 09.06.2021 bei Jana Klockow (jana.klockow@lfu.brandenburg.de)

Anreise: Anreise zur zweiten Blühfläche erfolgt mit PKW (ca. 5 Minuten fahrt). Falls kein eigener PKW zu Verfügung steht kann Mitfahrgelegenheit organisiert werden.