Hauptmenü

Mit Wölfen leben - Informationen für Jäger, Förster und Tierhalter in Sachsen und Brandenburg

Die vorliegende Broschüre wendet sich gezielt an Jäger, Förster, Schäfer und generell an Tierhalter, also diejenigen Bevölkerungsgruppen, welche direkt vom Vorkommen der Wölfe betroffen sein können.

Die hier zusammengetragenen Informationen helfen, diese Tierart besser kennenzulernen, unbegründete Sorgen und Ängste abzubauen und Konflikte möglichst zu vermeiden.

Erfahrungen aus anderen europäischen Ländern zeigen, dass ein Zusammenleben von Mensch und Wolf selbst in dichtbesiedelten Gebieten gelingt. Allerdings müssen sich die Menschen auf die Wölfe einstellen, um dieses Nebeneinander so konfliktarm wie möglich zu gestalten. Der Hauptkonflikt liegt zweifellos in Übergriffen von Wölfen auf Nutztiere. Durch geeignete Schutzmaßnahmen lassen sich die Haustierverluste jedoch minimieren. Darüber hinaus leisten in den meisten europäischen Ländern Naturschutzbehörden oder nicht-öffentliche Naturschutzvereine Beihilfen an Nutztierhalter, um Abwehrmaßnahmen zu ergreifen oder Schäden durch Wölfe aufzufangen.

Erscheinungsjahr: 2011