Kartenanwendung, Datendownload, Dienste

„“
„“

Der Fachbereich Naturschutz bietet verschiedene Möglichkeiten, naturschutzfachliche Daten zu nutzen und anzufragen.

Der Fachbereich Naturschutz bietet verschiedene Möglichkeiten, naturschutzfachliche Daten zu nutzen und anzufragen.

  • Kartenanwendung Naturschutzfachdaten

    Die Kartenanwendung Naturschutzfachdaten zeigt verschiedene Fachinformationen in einem sogenannten Web-GIS. Man kann Ausschnitte vergrößern oder verschieben, nach zum Beispiel einem Schutzgebiet suchen und sich verschiedene Fachthemen zuschalten oder wieder ausblenden. Die Nutzung erfolgt mit dem jeweiligen Internet Browser (zum Beispiel Firefox oder Internet Explorer) ohne zusätzliche Installationen oder Downloads.

    Die Kartenanwendung Naturschutzfachdaten zeigt verschiedene Fachinformationen in einem sogenannten Web-GIS. Man kann Ausschnitte vergrößern oder verschieben, nach zum Beispiel einem Schutzgebiet suchen und sich verschiedene Fachthemen zuschalten oder wieder ausblenden. Die Nutzung erfolgt mit dem jeweiligen Internet Browser (zum Beispiel Firefox oder Internet Explorer) ohne zusätzliche Installationen oder Downloads.

  • Datendownload

    Wollen Sie Geodaten innerhalb des eigenen Geoinformationsystems (GIS) nutzen, können Sie Daten des LfU auch herunterladen. Dabei stehen diese in der Regel unter der sogenannten "Datenlizenz Deutschland – Namensnennung – Version 2.0" kostenfrei zur Verfügung. Die Nutzungsbedingungen sind jeweils in den Metadaten nachzulesen. Daraus ergibt sich auch die Pflicht einer vorgegebenen Quellangabe. Daten, die nicht frei zum Download angeboten werden, können Sie im jeweiligen Fachbereich anfragen. Grundsätzlich wird das ESRI Shapefile-Format zur Verfügung gestellt.

    Wollen Sie Geodaten innerhalb des eigenen Geoinformationsystems (GIS) nutzen, können Sie Daten des LfU auch herunterladen. Dabei stehen diese in der Regel unter der sogenannten "Datenlizenz Deutschland – Namensnennung – Version 2.0" kostenfrei zur Verfügung. Die Nutzungsbedingungen sind jeweils in den Metadaten nachzulesen. Daraus ergibt sich auch die Pflicht einer vorgegebenen Quellangabe. Daten, die nicht frei zum Download angeboten werden, können Sie im jeweiligen Fachbereich anfragen. Grundsätzlich wird das ESRI Shapefile-Format zur Verfügung gestellt.

  • Web Map Services (WMS) und Web Feature Services (WFS)

    Bietet das jeweilige Geoinformationssystem (GIS) die Möglichkeit, standardisierte Dienste in Form einer URL (Uniform Resource Locator) zu nutzen, stehen Web-Map-Services (Darstellungsdienst, WMS) und Web-Feature-Service (Downloaddienst, WFS) hierfür zur Verfügung. Die Daten werden dabei nicht herunterladen, sondern direkt in Kartenprojekte eingebunden. Der Stand der Daten entspricht dem im Datendownload.

    Bietet das jeweilige Geoinformationssystem (GIS) die Möglichkeit, standardisierte Dienste in Form einer URL (Uniform Resource Locator) zu nutzen, stehen Web-Map-Services (Darstellungsdienst, WMS) und Web-Feature-Service (Downloaddienst, WFS) hierfür zur Verfügung. Die Daten werden dabei nicht herunterladen, sondern direkt in Kartenprojekte eingebunden. Der Stand der Daten entspricht dem im Datendownload.

  • Möglichkeiten der Datenrecherche

    Verschiedene Metainformationssysteme ermöglichen eine Datenrecherche nach Daten und Informationen wie das Metadatenprotal MetaVer.

    Verschiedene Metainformationssysteme ermöglichen eine Datenrecherche nach Daten und Informationen wie das Metadatenprotal MetaVer.

Weiterführende Informationen

Weiterführende Informationen