Kontakte zum Wolf im Land Brandenburg

„“
„“

Verschiedene Kontakte im Landesamt für Umwelt unterstützen Sie bei Schadensfällen und Rissgutachten, der landesweiten Koordinierung von Schadensmanagement und Prävention inklusive Tierhalterberatung und übernehmen Herdenschutzberatung und Schadensbearbeitung.

Verschiedene Kontakte im Landesamt für Umwelt unterstützen Sie bei Schadensfällen und Rissgutachten, der landesweiten Koordinierung von Schadensmanagement und Prävention inklusive Tierhalterberatung und übernehmen Herdenschutzberatung und Schadensbearbeitung.

  • Kontakt zum Wolfsmonitoring

    Die Naturschutzstation Zippelsförde ist der erste Ansprechpartner zum Monitoring des Wolfes im Land Brandenburg.

    Die Naturschutzstation Zippelsförde ist der erste Ansprechpartner zum Monitoring des Wolfes im Land Brandenburg.

    Organisationsname:
    Abteilung Naturschutz und Brandenburger Naturlandschaften
    Abteilung:
    Referat N3
    Ansprechpartner:
    Vorname:
    Jens 
    Nachname:
    Teubner
    E-Mail:
    jens.teubner@­lfu.brandenburg.de
    Telefon:
    +49 33933 70816
  • Ehrenamtliche Wolfsbeauftragte

    Brandenburg war das erste Bundesland, das – lange bevor sich hier Wölfe etabliert hatten – bereits ein landesweites Netz von ehrenamtlichen Wolfsbeauftragten aufbaute. Dabei werden auch Jäger, Förster und Naturwächter einbezogen, die ihre Regionen kennen und Hinweisen zu Wölfen vor Ort nachgehen können. Regelmäßige Schulungen, auch durch das Landesamt für Umwelt (die erste fand bereits 2001 in Polen statt), ermöglichen den Austausch und die Weiterbildung der Wolfsbeauftragten.

    Somit stehen kompetente Ansprechpartner zur Verfügung. Die Wolfsbeauftragten nehmen Hinweise und Meldungen entgegen und beantworten Fragen.

    Brandenburg war das erste Bundesland, das – lange bevor sich hier Wölfe etabliert hatten – bereits ein landesweites Netz von ehrenamtlichen Wolfsbeauftragten aufbaute. Dabei werden auch Jäger, Förster und Naturwächter einbezogen, die ihre Regionen kennen und Hinweisen zu Wölfen vor Ort nachgehen können. Regelmäßige Schulungen, auch durch das Landesamt für Umwelt (die erste fand bereits 2001 in Polen statt), ermöglichen den Austausch und die Weiterbildung der Wolfsbeauftragten.

    Somit stehen kompetente Ansprechpartner zur Verfügung. Die Wolfsbeauftragten nehmen Hinweise und Meldungen entgegen und beantworten Fragen.

  • Kontakte Schadensmanagement und Präventionsförderung

    Zentrale Schadenshotline: 0172 5641700

    Den Schaden so bald wie möglich melden!
    Auf jeden Fall innerhalb von 24 Stunden nach Schadenseintritt die Zentrale Schadenshotline verständigen.

    Zentrale Schadenshotline: 0172 5641700

    Den Schaden so bald wie möglich melden!
    Auf jeden Fall innerhalb von 24 Stunden nach Schadenseintritt die Zentrale Schadenshotline verständigen.

    Kontakte Schadensmanagement im Landesamt für Umwelt

    Kontakte Schadensmanagement im Landesamt für Umwelt

    Landkreise Oder-Spree, Dahme-Spreewald, Spree-Neiße, Oberspreewald-Lausitz:

    Landkreise Oder-Spree, Dahme-Spreewald, Spree-Neiße, Oberspreewald-Lausitz:

    Ansprechpartner:
    Vorname:
    Katrin 
    Nachname:
    Todt
    E-Mail:
    katrin.todt@­lfu.Brandenburg.de
    Telefon:
    +49 335 560-3261
    Telefon 2:
    +49 152 22962604

    Landkreise Havelland, Potsdam-Mittelmark, Teltow-Fläming, Elbe-Elster:

    Landkreise Havelland, Potsdam-Mittelmark, Teltow-Fläming, Elbe-Elster:

    Ansprechpartner:
    Vorname:
    Sara 
    Nachname:
    Zakrzowski
    E-Mail:
    sara.zakrzowski@­lfu.brandenburg.de
    Telefon:
    +49 33201 442-693
    Telefon 2:
    +49 152 09094251

    Landkreise Prignitz, Ostprignitz-Ruppin, Oberhavel, Uckermark, Barnim, Märkisch-Oderland:

    Landkreise Prignitz, Ostprignitz-Ruppin, Oberhavel, Uckermark, Barnim, Märkisch-Oderland:

    Ansprechpartner:
    Vorname:
    Carina 
    Nachname:
    Vogel
    E-Mail:
    carina.vogel@­lfu.brandenburg.de
    Telefon:
    +49 3334 66-2736
    Telefon 2:
    +49 152 09094253

    Karte der Zuständigkeit

    Die folgende Karte zeigt die regionale Zustädigkeit der Kontakte für Präventionsberatung und Schadensbearbeitung:

    Karte der Zuständigkeit

    Die folgende Karte zeigt die regionale Zustädigkeit der Kontakte für Präventionsberatung und Schadensbearbeitung:

  • Rissgutachten

    Ein vom Land bestellter Rissgutachter wird das Schadensereignis sofort telefonisch aufnehmen oder innerhalb weniger Stunden zurückrufen. Ein Rissgutachter kommt im Falle, dass der Wolf als Verursacher nicht ausgeschlossen werden kann, in der Regel noch am selben Tag zum Schadensort.

    Ein vom Land bestellter Rissgutachter wird das Schadensereignis sofort telefonisch aufnehmen oder innerhalb weniger Stunden zurückrufen. Ein Rissgutachter kommt im Falle, dass der Wolf als Verursacher nicht ausgeschlossen werden kann, in der Regel noch am selben Tag zum Schadensort.