Quantitative Gewässerkunde

Farbbalken Wasser
Farbbalken Wasser

Die Kenntnis der Wasserstände und Durchflüsse in den Gewässern ist eine wichtige Voraussetzung für die wasserwirtschaftliche Praxis, für Planungsaufgaben und nicht zuletzt für den operativen Hochwasserschutz. In den Messnetzen des Gewässerkundlichen Landesdienstes werden die Wasserstände der Fließgewässer und Seen, die Abflussentwicklung sowie der Wasserhaushalt beobachtet. Diese Daten werden ausgewertet und veröffentlicht.

Die Kenntnis der Wasserstände und Durchflüsse in den Gewässern ist eine wichtige Voraussetzung für die wasserwirtschaftliche Praxis, für Planungsaufgaben und nicht zuletzt für den operativen Hochwasserschutz. In den Messnetzen des Gewässerkundlichen Landesdienstes werden die Wasserstände der Fließgewässer und Seen, die Abflussentwicklung sowie der Wasserhaushalt beobachtet. Diese Daten werden ausgewertet und veröffentlicht.

Wasserhaushalt

Brandenburg – reich an Gewässern, aber im bundesweiten Vergleich eine der niederschlagsärmsten Regionen. Der hydrologische Landesdienst misst, beschreibt und analysiert die Komponenten des Wasserhaushalts. Weiterlesen

Wasserhaushalt

Brandenburg – reich an Gewässern, aber im bundesweiten Vergleich eine der niederschlagsärmsten Regionen. Der hydrologische Landesdienst misst, beschreibt und analysiert die Komponenten des Wasserhaushalts. Weiterlesen

Pegelportal

Im Pegelportal werden aktuelle Wasserstände für Brandenburger Gewässer bereitgestellt.  Die farbige Darstellung der Pegel gibt eine schnelle Übersicht über die Lage. Weiterlesen

Pegelportal

Im Pegelportal werden aktuelle Wasserstände für Brandenburger Gewässer bereitgestellt.  Die farbige Darstellung der Pegel gibt eine schnelle Übersicht über die Lage. Weiterlesen

Hydrologischer Wochenbericht

In den Wochenberichten wird die hydrologische Situation dokumentiert. Dazu werden Niederschlagswerte, Wasserstände und Abflüsse an Fließgewässern, Speicherinhalte sowie Grundwasserstände den langjährigen Vergleichswerten gegenübergestellt. Weiterlesen

Hydrologischer Wochenbericht

In den Wochenberichten wird die hydrologische Situation dokumentiert. Dazu werden Niederschlagswerte, Wasserstände und Abflüsse an Fließgewässern, Speicherinhalte sowie Grundwasserstände den langjährigen Vergleichswerten gegenübergestellt. Weiterlesen

Hydrologisches Landesmessnetz

Das gewässerkundliche Messnetz umfasst etwa 450 Pegel an Oberflächengewässern. Damit werden wichtige Aufgaben gemäß europäischer Richtlinien, für die Hochwasservorhersage und für wasserrechtliche Entscheidungen erfüllt. Die Daten (Wasserstand und Durchfluss) werden über verschiedene Medien veröffentlicht. Weiterlesen

Hydrologisches Landesmessnetz

Das gewässerkundliche Messnetz umfasst etwa 450 Pegel an Oberflächengewässern. Damit werden wichtige Aufgaben gemäß europäischer Richtlinien, für die Hochwasservorhersage und für wasserrechtliche Entscheidungen erfüllt. Die Daten (Wasserstand und Durchfluss) werden über verschiedene Medien veröffentlicht. Weiterlesen

Deutsches Gewässerkundliches Jahrbuch

Das Deutsche Gewässerkundliche Jahrbuch enthält offizielle gewässerkundliche Kenngrößen, hauptsächlich Wasserstands- und Abflussdaten ausgewählter Messstellen. Es stellt sowohl Tageswerte als auch statistische Auswertungen, das heißt Hauptwerte, Dauertabellen und Extremwerte bereit. Weiterlesen

Deutsches Gewässerkundliches Jahrbuch

Das Deutsche Gewässerkundliche Jahrbuch enthält offizielle gewässerkundliche Kenngrößen, hauptsächlich Wasserstands- und Abflussdaten ausgewählter Messstellen. Es stellt sowohl Tageswerte als auch statistische Auswertungen, das heißt Hauptwerte, Dauertabellen und Extremwerte bereit. Weiterlesen