Kartenanwendung Hydrologie

Farbbalken Wasser
Farbbalken Wasser

Die Anwendung HYDROLOGIE stellt folgende digitale Fachdaten bereit:

Gewässernetz

Alle Gewässerläufe mit einem oberirdischen Einzugsgebiet  größer als 10 Quadratkilometer, die Bundeswasserstraßen einschließlich der sonstigen Wasserstraßen des Bundes sowie die Landesgewässer der Anlage 1 des Brandenburgischen Wassergesetzes. (Datenstand: Version 4.2, 2016)

Die Anwendung HYDROLOGIE stellt folgende digitale Fachdaten bereit:

Gewässernetz

Alle Gewässerläufe mit einem oberirdischen Einzugsgebiet  größer als 10 Quadratkilometer, die Bundeswasserstraßen einschließlich der sonstigen Wasserstraßen des Bundes sowie die Landesgewässer der Anlage 1 des Brandenburgischen Wassergesetzes. (Datenstand: Version 4.2, 2016)

Kartenanwendung Hydrologie
Kartenanwendung Hydrologie
© Geobasis-DE/LGB
Zur Kartenanwendung Hydrologie

Einzugsgebiete

Oberirdische Einzugsgebiete aller Fließgewässer mit einer Einzugsgebietsgröße größer als 10 Quadratkilometer. Grundlage für die Konstruktion der Einzugsgebietsgrenzen sind die Höheninformationen der topografischen Karten im Maßstab 1:10.000 (Datenstand: Version 4.2, 2016).

Seen

Alle Seen des Landes mit einer Fläche größer als 100 Quadratmeter (Datenstand: Version 4.2, 2016).

Pegel Oberflächengewässer

Es werden gewässerkundliche Pegel des Landesmessnetzes (betrieben vom Landesamt für Umwelt) sowie an Bundeswasserstraßen (betrieben von der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes) dargestellt (Datenstand: Version 4.1, 2015).

Wasserhaushaltsgrößen

Der Wasserhaushalt wurde landesweit mit einem detaillierten Niederschlags-Abfluss-Modell modelliert.

Als Grundlagendaten für die Modellierung wurden das digitale Höhenmodell (DGM 25), Bodeninformationen (BÜK300), Landnutzung (CIR BB), Gewässernetz und oberirdische Einzugsgebiete genutzt. Als meteorologische Eingangsdaten wurden die Reihen von 320 Niederschlagsstationen und 22 Klimastationen verwendet.
Die Modellierungsergebnisse der Wasserhaushaltsgrößen, korrigierter Niederschlag, potentielle Verdunstung, reale Verdunstung, Grundwasserneubildung und Oberflächenabfluss wurden zu mittleren Jahressummen der Reihen 1971-2005, 1986-2005 und 1991-2010 zusammengefasst.

Hinweise zur Benutzung

Das Thema "Wasserhaushalt ArcEGMO" wird aus fachlichen Gründen nur zwischen den Maßstäben 1:10.000 und 1:100.000 angezeigt. Zur Herstellung eines hydrologisch und wasserwirtschaftlich vollständigen Datenbestandes reicht dieser teilweise über die Landesgrenze hinaus.

Die Anwendung ist kostenfrei.

Die Datenbestände Gewässernetz (GewNet25BB), Einzugsgebiete (EZG25) und Pegel Oberflächengewässer stehen unter Geodaten, -anwendungen und -dienste zur Verfügung.

Einzugsgebiete

Oberirdische Einzugsgebiete aller Fließgewässer mit einer Einzugsgebietsgröße größer als 10 Quadratkilometer. Grundlage für die Konstruktion der Einzugsgebietsgrenzen sind die Höheninformationen der topografischen Karten im Maßstab 1:10.000 (Datenstand: Version 4.2, 2016).

Seen

Alle Seen des Landes mit einer Fläche größer als 100 Quadratmeter (Datenstand: Version 4.2, 2016).

Pegel Oberflächengewässer

Es werden gewässerkundliche Pegel des Landesmessnetzes (betrieben vom Landesamt für Umwelt) sowie an Bundeswasserstraßen (betrieben von der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes) dargestellt (Datenstand: Version 4.1, 2015).

Wasserhaushaltsgrößen

Der Wasserhaushalt wurde landesweit mit einem detaillierten Niederschlags-Abfluss-Modell modelliert.

Als Grundlagendaten für die Modellierung wurden das digitale Höhenmodell (DGM 25), Bodeninformationen (BÜK300), Landnutzung (CIR BB), Gewässernetz und oberirdische Einzugsgebiete genutzt. Als meteorologische Eingangsdaten wurden die Reihen von 320 Niederschlagsstationen und 22 Klimastationen verwendet.
Die Modellierungsergebnisse der Wasserhaushaltsgrößen, korrigierter Niederschlag, potentielle Verdunstung, reale Verdunstung, Grundwasserneubildung und Oberflächenabfluss wurden zu mittleren Jahressummen der Reihen 1971-2005, 1986-2005 und 1991-2010 zusammengefasst.

Hinweise zur Benutzung

Das Thema "Wasserhaushalt ArcEGMO" wird aus fachlichen Gründen nur zwischen den Maßstäben 1:10.000 und 1:100.000 angezeigt. Zur Herstellung eines hydrologisch und wasserwirtschaftlich vollständigen Datenbestandes reicht dieser teilweise über die Landesgrenze hinaus.

Die Anwendung ist kostenfrei.

Die Datenbestände Gewässernetz (GewNet25BB), Einzugsgebiete (EZG25) und Pegel Oberflächengewässer stehen unter Geodaten, -anwendungen und -dienste zur Verfügung.

Weiterführende Informationen

Weiterführende Informationen