Hauptmenü

Managementplanung für die FFH-Gebiete Trockenrasen am Oderbruch und Zeisigberg

""
""

Hinweise

Teilflächen des Gebietes “Trockenrasen am Oderbruch“ bilden das neue FFH-Gebiet “Krugberg-Mosesberg“. Weitere Teilflächen des Gebietes werden mit den Gebieten “Priesterschlucht“ und “Zeisigberg“ zusammengelegt. Das neue FFH-Gebiet erhält den Namen “Reitweiner Sporn mit Priesterschlucht, Mühlen- und Zeisigberg“.
Die Altgebiete “Trockenrasen am Oderbruch“ und Zeisigberg werden gelöscht.
 
Die FFH-Gebietsgrenze und die für das jeweilige Gebiet maßgeblichen Lebensraumtypen und Arten der Anhänge I und II der FFH-Richtlinie sind in der zugehörigen Naturschutzgebiets- beziehungsweise Erhaltungszielverordnung veröffentlicht. Abweichungen zwischen den Inhalten des FFH-Managementplans und der Meldung werden im Rahmen der Fortschreibung überarbeitet.

Berichte zum Managementplan

Karten

Trockenrasen am Oderbruch

Zeisigberg

Hinweise

Teilflächen des Gebietes “Trockenrasen am Oderbruch“ bilden das neue FFH-Gebiet “Krugberg-Mosesberg“. Weitere Teilflächen des Gebietes werden mit den Gebieten “Priesterschlucht“ und “Zeisigberg“ zusammengelegt. Das neue FFH-Gebiet erhält den Namen “Reitweiner Sporn mit Priesterschlucht, Mühlen- und Zeisigberg“.
Die Altgebiete “Trockenrasen am Oderbruch“ und Zeisigberg werden gelöscht.
 
Die FFH-Gebietsgrenze und die für das jeweilige Gebiet maßgeblichen Lebensraumtypen und Arten der Anhänge I und II der FFH-Richtlinie sind in der zugehörigen Naturschutzgebiets- beziehungsweise Erhaltungszielverordnung veröffentlicht. Abweichungen zwischen den Inhalten des FFH-Managementplans und der Meldung werden im Rahmen der Fortschreibung überarbeitet.

Berichte zum Managementplan

Karten

Trockenrasen am Oderbruch

Zeisigberg